Download Alternativer Umgang mit Alternativen: Aufsätze zu by Frank Benseler, Bettina Blanck, Rainer Greshoff, Werner Loh PDF

By Frank Benseler, Bettina Blanck, Rainer Greshoff, Werner Loh

Die Autoren/innen sind Wissenschaftler/innen an der Universität-GH Paderborn und Herausgeber/innen der Zeitschrift "Ethik und Sozialwissenschaften".

Show description

Read Online or Download Alternativer Umgang mit Alternativen: Aufsätze zu Philosophie und Sozialwissenschaften PDF

Best german_10 books

Politik und Ökonomie der Weltgesellschaft: Das internationale System

"Die Annen werden in einer Weltwirtschaft, die von Ungewißheit, Unordnung und niedrigen Wachs­ tumsraten gekennzeichnet ist, keine Fortschritte machen. Ebenso wahr ist jedoch, daß die Reichen ohne den Fortschritt der Armen nicht gedeihen können. Die Welt braucht ein neues process wirt­ schaftlicher Beziehungen, welches diese wechsel­ seitigen Bedürfnisse und menschlichen Interessen anerkennt.

Heldenmärchen versus Heldenepos?: Strukturelle Fragen zur Entwicklung altaischer Heldenmärchen

1. Vor mehr als sechzigJahren schon hat NICHOLAS POPPE eine pragmatische Be merkung gemacht, die fiir die Genese der als "Heldenmarchen/Reckenmarchen" (bayaturliy uliger) oder "Heldensagen" (bayaturliy domoy) bekannten miindlich tra dierten Uberlieferungen von Bedeutung ist, indem er, die abnehmende Verbrei tung der Reimepen (tuulis) bei den Khalkha-Mongolen beklagend, von der Weiter gabe vieler Epen als "Prosamarchen" sagte: "Solche Heldensagen, die von Anfang bis Ende in Reimen vorgetragen wurden, werden immer seltener, und sehr oft werden ganze Partien in Prosa hergesagt.

Deutschland in einer neuen Weltära: Die unbewältigte Herausforderung

Um es offen herauszusagen: Dieses Buch verspricht keine beschauliche Feierabend-Lektüre. Das liegt am Gegenstand, aber auch an der paintings und Weise, wie die Autoren ihn behandeln. Es liegt vor allem an den Schlußfolge­ rungen, zu denen sie gelangen. Wir verhehlen nicht, daß sie eine kritische Ge­ genposition zu jener Sicht der Dinge darstellen, die dem/ der Leserln übli­ cherweise aus den Medien entgegenschallt.

Frauen und Männer in der mobilen Gesellschaft

Mobilität wird in unserer Gesellschaft hoch bewertet. Andererseits hat der wachsende Pkw-Bestand zu vielfältigen Problemen geführt. Die technisch ausgerichteten Verkehrsnachfragemodelle reichen nicht mehr aus, um diese Probleme zu lösen. Benötigt werden neue Ansätze und vertiefte Erkenntnisse über die Ursachen von Mobilität.

Additional resources for Alternativer Umgang mit Alternativen: Aufsätze zu Philosophie und Sozialwissenschaften

Example text

Reichenbach, Hans: Elements of Symbolic Logic. New York/London 21966. Stegmtiller, Wolfgang: Wissenschaftliche Erklarung und Begrtindung. BerlinlHeidelbergl New York 1969. Stegmtiller, Wolfgang: Erklarung Begrtindung Kausalitat. BerliniHeidelberg/New York 21983. Stenius, Erik: Wittgensteins Traktat. Frankfurt am Main 1969. Tarski, Alfred: Einflihrung in die mathematische Logik. Gottingen 51977. Erwagen von Alternativen! und Wissenschaft Bettina Blanck 1. Problementfaltung Geht man davon aus, daB in den Wissenschaften zu jeweiligen Problemen bestmogliche Losungen gefunden werden sollen, so stellt sich u.

Junktoren, die Gegenstandsbereiehen zureehenbare Aussagen-Alternativen biindeln, sind nieht wahrheitsfunktional fonnalisierbar, weil wahrheits- 46 Bettina Blanck und Werner Loh funktional eine Funktion als erftillt gilt, wenn zu einer Aussagen-Alternative der Funktionswert des Wahren zuordenbar ist. Wahrheitsfunktionen sind also nur ohne Berucksichtigung der Aussagen-Alternativen erfilllbar, wenngleich der Funktionswert "in jedem Fall durch den Wahrheitswert der Bestandteile bestimmt ist" (W. V.

Die Entwicklung der grundlegenden Schaltungszusammenhange fand zunehmend in enger Verbindung mit der modemen Logik statt.! Die mathematische Logik in der Gestalt der Aussagenlogik2 spielte hierbei eine wesentliche Rolle. Dies fiihrte so weit, daB technische Grundschaltungen als "logische" bezeichnet und mit Ausdriicken wie "VND-Schaltung" oder"ODER-Schaltung" versehen werden. In der philosophischen Diskussion wurde besonders in der Autbauphase das Verhaltnis von modemer Aussagenlogik zu technischen Schaltungen als Objektivation 3 oder Anwendung4 aufgefaBt.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 19 votes