Download Betriebliche Finanzwirtschaft: Zahlungsverkehr by Hans-Georg Just PDF

By Hans-Georg Just

Show description

Read Online or Download Betriebliche Finanzwirtschaft: Zahlungsverkehr PDF

Similar german_10 books

Politik und Ökonomie der Weltgesellschaft: Das internationale System

"Die Annen werden in einer Weltwirtschaft, die von Ungewißheit, Unordnung und niedrigen Wachs­ tumsraten gekennzeichnet ist, keine Fortschritte machen. Ebenso wahr ist jedoch, daß die Reichen ohne den Fortschritt der Armen nicht gedeihen können. Die Welt braucht ein neues method wirt­ schaftlicher Beziehungen, welches diese wechsel­ seitigen Bedürfnisse und menschlichen Interessen anerkennt.

Heldenmärchen versus Heldenepos?: Strukturelle Fragen zur Entwicklung altaischer Heldenmärchen

1. Vor mehr als sechzigJahren schon hat NICHOLAS POPPE eine pragmatische Be merkung gemacht, die fiir die Genese der als "Heldenmarchen/Reckenmarchen" (bayaturliy uliger) oder "Heldensagen" (bayaturliy domoy) bekannten miindlich tra dierten Uberlieferungen von Bedeutung ist, indem er, die abnehmende Verbrei tung der Reimepen (tuulis) bei den Khalkha-Mongolen beklagend, von der Weiter gabe vieler Epen als "Prosamarchen" sagte: "Solche Heldensagen, die von Anfang bis Ende in Reimen vorgetragen wurden, werden immer seltener, und sehr oft werden ganze Partien in Prosa hergesagt.

Deutschland in einer neuen Weltära: Die unbewältigte Herausforderung

Um es offen herauszusagen: Dieses Buch verspricht keine beschauliche Feierabend-Lektüre. Das liegt am Gegenstand, aber auch an der artwork und Weise, wie die Autoren ihn behandeln. Es liegt vor allem an den Schlußfolge­ rungen, zu denen sie gelangen. Wir verhehlen nicht, daß sie eine kritische Ge­ genposition zu jener Sicht der Dinge darstellen, die dem/ der Leserln übli­ cherweise aus den Medien entgegenschallt.

Frauen und Männer in der mobilen Gesellschaft

Mobilität wird in unserer Gesellschaft hoch bewertet. Andererseits hat der wachsende Pkw-Bestand zu vielfältigen Problemen geführt. Die technisch ausgerichteten Verkehrsnachfragemodelle reichen nicht mehr aus, um diese Probleme zu lösen. Benötigt werden neue Ansätze und vertiefte Erkenntnisse über die Ursachen von Mobilität.

Additional info for Betriebliche Finanzwirtschaft: Zahlungsverkehr

Example text

Darlehen Wiihrend beim Kontokorrentkredit der Saldo stiindigen Veranderungen unterliegt, ist das Darlehen dadurch gekennzeichnet, daB es zu einem vorher bestimmten Betrag in Anspruch genommen wird. Dieser Geldbetrag wird dann im ganzen oder in Raten zu bestimmten Terminen zuruckbezahlt. Das Darlehen ist ein typischer mittel- und langfristiger Kredit. Es wird verwendet zur Finanzierung von Maschinen und Geraten, Produktionsstatten, im Wohnungsbau und im Kommunalwesen. Hiiufig werden auch Darlehen zur Umschuldung kurzfristiger Verbindlichkeiten in Anspruch genommen.

49 B. Die Ermittlung des Kapitalbedarfs 52 I. Finanzierungsanlasse und ihre Auswirkungen c. 52 II. Die betriebliche Planung . . . 53 III. Die Aufstellung eines Finanzplanes 55 1. Die Einnahmenseite des Finanzplans 56 2. Die Ausgabenseite des Finanzplans 57 3. Die Gegeniiberstellung von Ausgaben und Einnahmen 63 Mittelherkunft und Mittelauswahl . . I. Die Finanzierungsquellen - 'Oberblick II. Die Auswahlkriterien fUr die giinstigste Finanzierung 1. Die Finanzierungskosten 66 66 66 .

Voraussichtlichen Einnahmen richten sich nach den Preisen am Gebrauchtguter- oder Schrottmarkt. 2. Die Ausgabenseite des Finanzplanes a) Allgemeines Grundlage fur die Ausgabenplanung ist die Absatzplanung und die davon ausgehenden und abgeleiteten Plane anderer Betriebsbereiche. (VgI. Abb. 4) Auf Grund der geplanten Verkaufszahlen oder der vorliegenden Auftrage muB im Unternehmen fUr die rechtzeitige Bereitstellung der erforderllchen Leistungsfaktoren (Arbeitskrafte, Betriebsmittel, Rohstoffe) in ausreichenden Mengen und Qualitiiten gesorgt werden.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 36 votes