Download Handbuch der Arbeitsbeziehungen by Wilhelm Adamy PDF

By Wilhelm Adamy

Die Normierung der Arbeitsbeziehungen, wie wir sie heute in der Bundesrepublik vorfinden, ist das Ergebnis von iiber hundertjahrigen Auseinandersetzungen im tarifpolitischen wie auch parlamentarischen Bereich. Der Weg zu diesem Ziel conflict dabei keineswegs gradlinig: den Fortschritten im Bereich der Arbeitsbeziehungen mehr soziale Sicherheit fiir die Arbeitnehmer sowie Festschreibung der Rechte ihrer Interessenvertretungen - folgten allzu haufig wieder Rilckschlage. Die Erfahrungen aus den letzten lahren der Weimarer Republik sind hier Warnung und Mahnung zugleich: Festigung und Ausbau demokratischer Gesellschaftsstrukturen sind auf Dauer nicht ohne eine grundlegende demokratische Gestaltung der Arbeitsbeziehungen in Betrieben, Verwaltungen und Unternehmen zu gewahrlei sten. Nach nunmehr iiber zehnjahriger Massenarbeitslosigkeit gerat derzeit neben den sozialen Versicherungseinrichtungen zunehmend auch die Arbeitsgesetzgebung und Arbeitsrechtsprechung unter verstarkten Legitimationsdruck. Ging es in dieser Auseinandersetzung zunachst darum, das Arbeitsrecht, gelenkiger' zu machen und sogenannte, beschaftigungs- bzw. ausbildungshemmende Vorschriften' zu korrigie ren, additionally das Individualarbeitsrecht insgesamt zu deregulieren - vor allem im Bereich des lugend- und Frauenarbeits-, des Schwerbehinderten- und Kiindigungs schutzrechts -, so waren die harten Arbeitskampfe des lahres 1984 urn den tariflichen Einstieg in die 35-Stunden-Woche AniaB zu weitergehenden VorstCiBen.

Show description

Continue reading "Download Handbuch der Arbeitsbeziehungen by Wilhelm Adamy PDF"

Download Kulturdialoge zwischen dem Westen und der islamischen Welt: by Naika Foroutan PDF

By Naika Foroutan

Mit den Attacken islamistischer Terroristen am eleven. September 2001 endeten die Jahre der politischen Visionen nach dem Fall der Berliner Mauer. Die united states haben seitdem zusätzlich zu Afghanistan und zum Irak weitere islamische Länder wie den Iran, Syrien und Libyen unter dem Vorwurf ins Visier genommen, sie leisteten dem Terrorismus Vorschub bzw. sie stellten Massenvernichtungswaffen her. Mit dieser Begründung haben sie ihre militärische Präsenz in der islamischen Welt massiv ausgebaut. Dies lässt dort den Eindruck entstehen, dass die islamische Zivilisation angegriffen werde.

Mit Blick auf die internationalen Beziehungen geht Naika Foroutan der Frage nach, welche Möglichkeiten bestehen, der Gefahr sich verschärfender Zivilisationskonflikte zu begegnen. Sie beschreibt die weltpolitischen Ordnungsstrukturen nach 1989, analysiert die Konflikte, die diese post-bipolare Weltordnung beeinflussen, und erarbeitet Lösungsvorschläge zu ihrer Regulierung. Dabei untersucht sie auch, ob die für den Westen sicherheitspolitisch bedeutsamen Kulturdialoge zusätzlich einen Beitrag zur Demokratisierung der islamischen Staatenwelt leisten können.

Show description

Continue reading "Download Kulturdialoge zwischen dem Westen und der islamischen Welt: by Naika Foroutan PDF"

Download Geheimnisse: Über die Ambivalenz von Wissen und Nicht-Wissen by Claudia Schirrmeister PDF

By Claudia Schirrmeister

Geheimnisse sind sehr eng mit der Persönlichkeit des Menschen verbunden. Sie können seinem Schutz dienen, ihm Sicherheit vermitteln, sie können ihn aber auch schmücken und seiner individual Sozialprestige und Respekt verleihen. In jedem Fall jedoch grenzen Geheimnisse den wissenden Geheimnisträger vom nicht-wissenden Außenstehenden ab und strukturieren so die shape und die Qualität sozialer Beziehungen sowohl auf der Mikro- als auch auf der Makroebene.

Claudia Schirrmeister setzt sich eingehend mit dem Geheimnis und seinen Erscheinungsformen auseinander. Sie untersucht Strategien des Verheimlichens (z.B. Lügen) und wie sich Geheimnisse in der Kommunikation "zeigen". Dabei stellt sie die Relevanz und Bedeutung der Verteilung von Wissen und bewusstem Verhindern von Wissen für soziale Beziehungen heraus. Sie beleuchtet u.a. die moralische Ambiguität des Geheimnisses in seinen illegitimen und in seinen legitimierten, institutionalisierten Formen und berücksichtigt ebenso sein Pendant, die Enthüllung, die z. B. als freiwillige Selbstoffenbarung, im Klatsch oder im Skandal geschieht.

Show description

Continue reading "Download Geheimnisse: Über die Ambivalenz von Wissen und Nicht-Wissen by Claudia Schirrmeister PDF"

Download Interorganisatorische Informationssysteme: Ein Analyse- und by Thomas Gaugler PDF

By Thomas Gaugler

Immer häufiger erkennen Unternehmen das power interorganisatorischer Informationssysteme (IOS) zur Erschliessung neuer Geschäftsbeziehungen und innovativer Unternehmensstrategien. Das wird in der zunehmenden Nutzung des Internets für digital trade im Business-to-Business-Bereich deutlich. Thomas Gaugler entwickelt einen umfassenden, wirkungsorientierten examine- und Gestaltungsrahmen, der dem Informationsmanagement die systematische Planung, Entwicklung und Einführung von IOS ermöglicht. Der Autor zeigt die theoretischen Grundlagen, den aktuellen Stand und die möglichen Wirkungen eines IOS-Einsatzes auf. Darüber hinaus präsentiert er konkrete Gestaltungsoptionen, bei denen verschiedene Perspektiven und Zielgruppen unterschieden werden.

Show description

Continue reading "Download Interorganisatorische Informationssysteme: Ein Analyse- und by Thomas Gaugler PDF"

Download Organisation industrieller Geschäftsbeziehungen: Strategie — by Hannes Utikal PDF

By Hannes Utikal

In industriellen Geschäftsbeziehungen ist die adäquate organisatorische Gestaltung an der Schnittstelle von Unternehmung und Markt eine zentrale Bedingung, um die strategischen Unternehmungsziele zu erreichen. Die Auswahl einer organisatorischen Lösung sollte daher auf der Grundlage eines rationalen Entscheidungsprozesses erfolgen.

Hannes Utikal präsentiert einen Rahmen zur zielorientierten organisatorischen Gestaltung von Unternehmungsgrenzen. Er untersucht konzeptionell und empirisch die Implikationen verschiedener Wettbewerbsstrategien auf Industriegütermärkten für die Organisationsgestaltung an der Schnittstelle zwischen Unternehmung und Markt. Durch die Auswertung von Fallstudien zum Zusammenhang von Strategie und Struktur wird die Tragfähigkeit des Gestaltungskonzepts überprüft.

Show description

Continue reading "Download Organisation industrieller Geschäftsbeziehungen: Strategie — by Hannes Utikal PDF"

Download Mädchen in Erziehungseinrichtungen: Erziehung zur by Christa Preissing, Edeltraut Best, Gisela Netzeband, Ursula PDF

By Christa Preissing, Edeltraut Best, Gisela Netzeband, Ursula Wiegmann, Ursula Zingeler (auth.)

Thema dieser Arbeit ist die geschlechtsspezifische Erziehung von Mädchen im Kindergarten. Wir wollten herausfmden, welche Möglichkeiten und Be­ grenzungen der Kindergarten und die dort arbeitenden Erzieherinnen den- bis 6-jährigen Mädchen bieten, ein positives Selbstwertgefühl, d. h. eine als po­ sitiv erlebte geschlechtliche Identität zu entwickeln. Wir wollten aber auch etwas darüber erfahren, wie die Erzieherinnen diese Möglichkeiten und Be­ grenzungen sehen und bewerten. In diesem Zusammenhang weisen wir gleich anfangs daraufhin, daß uns der Begriff der Geschlechtsrolle für unseren Ansatz zu kurz greift, wenn damit die bloße Übernahme von bzw. die Vorbereitung auf die zukünftige, gesellschaft­ lich defmierte Rolle als Frau verbunden ist. Wir halten den oft behaupteten Zusammenhang von "mit Puppen spielen = Vorbereitung auf die Mutterrolle" in dieser shape für einen Kurzschluß, da die Umkehrung noch keine veränder­ ten Perspektiven für Mädchen eröffnet. Es gilt im Gegenteil zu untersuchen, welche chancen Mädchen (im Kindergarten) gegeben werden, eigene Interessen zu entwickeln und durchzusetzen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu er­ langen, die eigene Geschlechtlichkeit und den eigenen Körper anzunehmen und zu schätzen, weil wir davon ausgehen, daß dies die Voraussetzung dafür ist, sich mit der gesellschaftlich zugeschriebenen Rolle (als Mädchen, als Frau) auseinan­ derzusetzen und sie selbst aktiv zu gestalten, statt sie als Stereotype zu über­ nehmen und zu reproduzieren. Mit unserem Interesse an der speziellen state of affairs von Mädchen im sort- garten stießen wir auf eine Reihe von Schwierigkeiten: Bis auf wenige Ausnahmen (s. 111) wird in der gesamten Kindergartenpäda­ gogik das variety behandelt.

Show description

Continue reading "Download Mädchen in Erziehungseinrichtungen: Erziehung zur by Christa Preissing, Edeltraut Best, Gisela Netzeband, Ursula PDF"