Download Chancen sozialorientierter Technikgestaltung: Politische by Annegret Witt-Barthel PDF

By Annegret Witt-Barthel

Kaum eine Technik wird in ihren Potentialen, Wirkungen und ihrer qualitativen Gestaltbarkeit so unterschiedlich eingeschiitzt wie computerbasierte Informations technik. Mit dem vor allem wirtschaftspolitisch motivierten Postulat der Informa tionsgesellschaft verbinden Befiirworter die Sicherung der intemationalen Konkur renzfahigkeit, Rationalisierung aufwendiger Arbeitsprozesse, gro6ere Flexibilitat im betrieblichen Handeln, die ErschlieBung von Informationen als Ware, Plan- und Steuerbarkeit okonomischer und sozialer Entwicklungen. Demgegeniiber warnen Kritiker vor sozialen und politischen Kosten der Technik wie technikinduzierte Mas senarbeitslosigkeit, Uberwachungsstaat, sinnentleerte Arbeit, Verooung menschli cher Kommunikation, AushOhlung von Selbstbestimmung, dem "glasemen" Mitar beiter und BUrger und einer Durchdringung aller Lebensbereiche mit dem Prinzip technisch-okonomischer Effizienz. Ausdruck dieser Positionen sind einerseits der tremendous und zum Teil gemeinsame Ausbau informationstechnischer Infrastrukturen durch Staat und Privatwirtschaft, andererseits Protestaktionen gegen die Technikan wendung vom Druckerstreik bis zum Volkszahlungsboykott Die kritische wissenschaftliche, gewerkschaftliche und offentliche Auseinander setzung mit Technikfolgen hat bewirkt, daB Forderungen nach einer sozial sinn vollen Technikgestaltung mittlerweile auch in regierungs-und parteipolitischen Kon zepten unterschiedlichster Provenienz befiirwortet werden -Begriffe wie soziale Be herrschbarkeit, Sozialvertriiglichkeit, Sozialorientierung werden dabei allerdings oft nur als Schlagworte eingesetzt, urn fiir ungebremste Technikentwicklung und -anwendung die gewiinschte "Akzeptanz" zu erzielen. Die vorliegende Arbeit will sich demgegeniiber mit der Umsetzbarkeit von Technikgestaltungsansatzen befassen, die von einer gesellschaftlich steuerbaren und an Kriterien sozialer und politi scher Wiinschbarkeit orientierten Technikentwicklung und -anwendung ausgehen. Die Durchsetzbarkeit derartiger Ansatze erweist sich als challenge in Technikentschei dungsprozessen, so daB den immer dringender geforderten Gestaltungsaltemativen droht, auf der Ebene programmatischer Anspriiche steckenzubleiben. Dies hat u. a.

Show description

Read Online or Download Chancen sozialorientierter Technikgestaltung: Politische Ansätze und Gestaltbarkeit der Informationstechnik in der sozialen Sicherung PDF

Similar german_10 books

Politik und Ökonomie der Weltgesellschaft: Das internationale System

"Die Annen werden in einer Weltwirtschaft, die von Ungewißheit, Unordnung und niedrigen Wachs­ tumsraten gekennzeichnet ist, keine Fortschritte machen. Ebenso wahr ist jedoch, daß die Reichen ohne den Fortschritt der Armen nicht gedeihen können. Die Welt braucht ein neues approach wirt­ schaftlicher Beziehungen, welches diese wechsel­ seitigen Bedürfnisse und menschlichen Interessen anerkennt.

Heldenmärchen versus Heldenepos?: Strukturelle Fragen zur Entwicklung altaischer Heldenmärchen

1. Vor mehr als sechzigJahren schon hat NICHOLAS POPPE eine pragmatische Be merkung gemacht, die fiir die Genese der als "Heldenmarchen/Reckenmarchen" (bayaturliy uliger) oder "Heldensagen" (bayaturliy domoy) bekannten miindlich tra dierten Uberlieferungen von Bedeutung ist, indem er, die abnehmende Verbrei tung der Reimepen (tuulis) bei den Khalkha-Mongolen beklagend, von der Weiter gabe vieler Epen als "Prosamarchen" sagte: "Solche Heldensagen, die von Anfang bis Ende in Reimen vorgetragen wurden, werden immer seltener, und sehr oft werden ganze Partien in Prosa hergesagt.

Deutschland in einer neuen Weltära: Die unbewältigte Herausforderung

Um es offen herauszusagen: Dieses Buch verspricht keine beschauliche Feierabend-Lektüre. Das liegt am Gegenstand, aber auch an der artwork und Weise, wie die Autoren ihn behandeln. Es liegt vor allem an den Schlußfolge­ rungen, zu denen sie gelangen. Wir verhehlen nicht, daß sie eine kritische Ge­ genposition zu jener Sicht der Dinge darstellen, die dem/ der Leserln übli­ cherweise aus den Medien entgegenschallt.

Frauen und Männer in der mobilen Gesellschaft

Mobilität wird in unserer Gesellschaft hoch bewertet. Andererseits hat der wachsende Pkw-Bestand zu vielfältigen Problemen geführt. Die technisch ausgerichteten Verkehrsnachfragemodelle reichen nicht mehr aus, um diese Probleme zu lösen. Benötigt werden neue Ansätze und vertiefte Erkenntnisse über die Ursachen von Mobilität.

Additional info for Chancen sozialorientierter Technikgestaltung: Politische Ansätze und Gestaltbarkeit der Informationstechnik in der sozialen Sicherung

Example text

Es ist der Punkt erreicht, an dem die als Starthilfe angelegte DV-Forderung auslaufen kann .... Der BMFr wird diese Forderma8nahmen nicht pliitzlich abbrechen, sondern projektgerecht, aber zugig auslaufen lassen. Dies findet auch in den Veranschlagungen zum Haushaltsplan 1980 und in den mehrjiihrigen Finanzplanungen deutlichen Niederschlag. "67 1m selben Papier wird jedoch festgestellt, daB die weiteren Forderprogramme der technischen Verzahnung von Datenverarbeitung mit anderen Informations- und Kommunikationstechniken Rechnung tragen mussen, und die "Beherrschung der Informationstechnik" bei Herstellern und Anwendern fUr die Zukunft der Volkswirtschaft entscheidend sei.

47 wird. "92 Die wesentliche programmatische Konsequenz des Positionspapiers, urn den technischen und sozialen Wandel voranzubringen, ist die Beseitigung von Innovationshemmnissen: 1m Strukturwandel sei, so das BMFf-Papier, schwer abzuschatzen, "welche Realisierungswahrscheinlichkeit, welche Zeitspanne flir Markteinfiihrung und -durchsetzung und auch welches okonomische Gewicht einigen zukunftsweisenden Entwicklungen der Elektronik zuzuordnen ist. Sicher ist nur, daB Umstellungen erforderlich werden am Arbeitsplatz, im Betrieb, in den Beziehungen zwischen den Betrieben und zwischen Branchen.

128. 45 Hauff/Scharpf. Modemisierung der Volkswirtschaft. 111. 35 gewinne im Vergleich zur klassischen industriellen Produktion die "Verarbeitung groBer Mengen von Informationen sowie die Steuerung komplexer Vorgange quantitativ und qualitativ an Bedeutung"46. Es scheine sich ein neuer Bereich wirtschaftlicher Tatigkeit mit hohen Zuwachsraten zu entwickeln, der Informationssektor. Er umfasse die Erzeugung, Weitergabe und und Verarbeitung von Informationen sowie die Produktion und Nutzung der Informationstechnologie.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 16 votes