Download Das Kreditwesen in der Bundesrepublik Deutschland: Aufgaben by Gerhard Prost PDF

By Gerhard Prost

Die Anregung zu diesem Buch habe ich durch meine Vorlesungen an der Uni versitat Ktiln und an der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Dusseldorf erhalten. Es zeigte sich wiederholt, daB die Juristen an einer knappen Darstel lung der wirtschaftlichen Aspekte des Kreditwesens und die Vertreter der Volks-und Betriebswirtschaft an einer entsprechenden Behandlung juristischer Grundfragen besonders interessiert sind. In der Tat laBt sich das Gebiet richtig nur von beiden Seiten her erfassen. Aber auch politische Momente dUrfen nicht unberucksichtigt bleiben. Alldem habe ich versucht Rechnung zu tragen. Das Kreditwesen ist in seiner Entwicklung noch nicht an einem Endpunkt an gelangt; einen Endpunkt kann es im Wirtschaftsleben auch niemals geben. Da her magazine es problematisch erscheinen, daB das Buch auch Zahlenmaterial ent halt. Aber wenn diese Angaben vielfach auch nicht mehr als eine second aufnahme bieten, so ermtiglichen sie doch Vergleiche und geben damit Stoff fur weitere tJberlegungen an die Hand. Bedingt allein schon durch seinen Umfang, kann und soU das Buch nicht mehr als eine bescheidene Informationsquelle sein, die dazu beitragt, Nicht-"Insidern" ein klareres Bild von der Vielfalt und Bedeutung der Kreditinstitute und von den besonderen Vorstellungen und Sorgen dieses Wirtschaftsgebiets zu ver mitteln. So kann es vielleicht auch helfen, Verstandnis fUr kreditwirtschaftliche Zusammenhange zu wecken. Gedankt sei allen, die mir durch das Bereitstellen von fabric und bei der technischen Fertigstellung des Buches wertvolle Hilfe geleistet haben. Dr. Gerhard Prost Meiner Frau zum Dank fUr VersHindnis, Mithilfe und Geduld Inhaltsverzeichnis Seite I. Die Kreditinstitute in Staat und Gesellschaft. . . . . . . . .

Show description

Read Online or Download Das Kreditwesen in der Bundesrepublik Deutschland: Aufgaben — Organisation — Rechtsgrundlagen PDF

Best german_10 books

Politik und Ökonomie der Weltgesellschaft: Das internationale System

"Die Annen werden in einer Weltwirtschaft, die von Ungewißheit, Unordnung und niedrigen Wachs­ tumsraten gekennzeichnet ist, keine Fortschritte machen. Ebenso wahr ist jedoch, daß die Reichen ohne den Fortschritt der Armen nicht gedeihen können. Die Welt braucht ein neues method wirt­ schaftlicher Beziehungen, welches diese wechsel­ seitigen Bedürfnisse und menschlichen Interessen anerkennt.

Heldenmärchen versus Heldenepos?: Strukturelle Fragen zur Entwicklung altaischer Heldenmärchen

1. Vor mehr als sechzigJahren schon hat NICHOLAS POPPE eine pragmatische Be merkung gemacht, die fiir die Genese der als "Heldenmarchen/Reckenmarchen" (bayaturliy uliger) oder "Heldensagen" (bayaturliy domoy) bekannten miindlich tra dierten Uberlieferungen von Bedeutung ist, indem er, die abnehmende Verbrei tung der Reimepen (tuulis) bei den Khalkha-Mongolen beklagend, von der Weiter gabe vieler Epen als "Prosamarchen" sagte: "Solche Heldensagen, die von Anfang bis Ende in Reimen vorgetragen wurden, werden immer seltener, und sehr oft werden ganze Partien in Prosa hergesagt.

Deutschland in einer neuen Weltära: Die unbewältigte Herausforderung

Um es offen herauszusagen: Dieses Buch verspricht keine beschauliche Feierabend-Lektüre. Das liegt am Gegenstand, aber auch an der paintings und Weise, wie die Autoren ihn behandeln. Es liegt vor allem an den Schlußfolge­ rungen, zu denen sie gelangen. Wir verhehlen nicht, daß sie eine kritische Ge­ genposition zu jener Sicht der Dinge darstellen, die dem/ der Leserln übli­ cherweise aus den Medien entgegenschallt.

Frauen und Männer in der mobilen Gesellschaft

Mobilität wird in unserer Gesellschaft hoch bewertet. Andererseits hat der wachsende Pkw-Bestand zu vielfältigen Problemen geführt. Die technisch ausgerichteten Verkehrsnachfragemodelle reichen nicht mehr aus, um diese Probleme zu lösen. Benötigt werden neue Ansätze und vertiefte Erkenntnisse über die Ursachen von Mobilität.

Extra resources for Das Kreditwesen in der Bundesrepublik Deutschland: Aufgaben — Organisation — Rechtsgrundlagen

Example text

Die Bayerische Handelsbank, die Siiddeutsche Bodencreditbank und die Vereinsbank in Niirnberg. 1m Mehrheitsbesitz befinden sich, ohne daB aber ein Konzernverhaltnis besteht, u. a. das Bankhaus Friedrich Simon KGaA, Diisseldorf (mit 55 010) und die Hacker-Pschorr Brau AG (mit 78 010). Beteiligt hat sich die 32 Das Kreditwesen in der Bundesrepublik Deutschland Bayerische Vereinsbank ferner im Hinblick auf ihr Auslandsgeschiift an der Union de Banques Arabes et Europeennes und an der Paribas (Zaire) S.

Die Bank leitet ein Vorstand. Dem Verwaltungsrat gehoren u. a. an der Prasident des Bundesausgleichsamts als Vorsitzender sowie Vertreter mehrerer Fachres sorts und verschiedener Verbande. Die Aufsicht fUhrt ein Staatskommissar (aus dem Hause des Bundesministeriums des Innern). f) Deutsche Siedlungs- und Landesrentenbank 1m Jahre 1965 wurden die Deutsche Landesrentenbank und die Deutsche Siedlungsbank zur Deutschen Siedlungs- und Landesrentenbank, Berlin/Bonn, zusammengeschlossen. Das unter der Aufsicht des Bundesernahrungs- und des Bundesfinanzministers stehende Institut, eine Anstalt des offentlichen Rechts, fordert insbesondere die Neuordnung des landlichen Raumes durch Darlehnsgewahrung an Gemeinden und Gemeindeverbande fUr MaBnahmen zur Strukturverbesserung fUr Siedlung und fUr Wohnungsbau.

1m Mehrheitsbesitz befinden sich, ohne daB aber ein Konzernverhaltnis besteht, u. a. das Bankhaus Friedrich Simon KGaA, Diisseldorf (mit 55 010) und die Hacker-Pschorr Brau AG (mit 78 010). Beteiligt hat sich die 32 Das Kreditwesen in der Bundesrepublik Deutschland Bayerische Vereinsbank ferner im Hinblick auf ihr Auslandsgeschiift an der Union de Banques Arabes et Europeennes und an der Paribas (Zaire) S. A. Bank fUr Gemeinwirtschaft Die Bank fUr Gemeinwirtschaft AG, Frankfurt am Main, nimmt in mehrfacher Hinsicht eine besondere Stellung im deutschen Kreditwesen ein.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 38 votes