Download Deutschland und die NATO: Strategie und Politik im by James Longden Richardson PDF

By James Longden Richardson

Der grosste Teil dieses Buches wurde im Harvard middle for foreign Affairs unter Bedingungen geschrieben, die fur eine solche Studie gegenwartiger internatio naler Probleme ausserst gunstig sind. Ich bin daher dem Harvard heart zu grosstem Dank verpflichtet, besonders aber seinem Direktor, Robert R. Bowie, den Fakul tatsmitgliedern Henry A. Kissinger und Thomas C. Schelling, und meinen dortigen Kollegen Morton H. Halperin, Robert A. Levine, Lawrence S. Finkelstein, Fred C. Ikle und Johan J. Holst, ferner Jorg Kastel und Gunther van good. Mein Dank gilt ausserdem Agnes Headlam-Morley, Kenneth N. Waltz, Glenn H. Snyder und Karl Kaiser, die wertvolle Anregungen gaben. Meine Forschungen in Deutschland wurden von der Deutschen Gesellschaft fur Auswartige Politik, insbesondere von Uwe Nerlich, von Behorden, von Mitgliedern des Bundestages und der Bundestags bibliothek unterstutzt. Elisabeth M. Esser und Wilhelm Duden danke ich fur die sorgfaltige Ubersetzung. Der deutschen Ausgabe habe ich einige Erganzungen beigefugt, um das Werk mog lichst auf den neuesten Stand zu bringen. London, England fames L. Richardson 26. August 1966 Einleitung In dieser Untersuchung sollen einige der Zusammenhange zwischen zwei zentralen Problemen der gegenwartigen internationalen Politik untersucht werden: der Orien tierung Deutschlands und der politischen und strategischen Bedeutung der Nuklear waffen. Es ist bereits zur Genuge uber beide Fragen gesondert geschrieben wor

Show description

Read or Download Deutschland und die NATO: Strategie und Politik im Spannungsfeld zwischen Ost und West PDF

Best west books

Believing In Place: A Spiritual Geography Of The Great Basin

The austere panorama of the nice Basin has encouraged diversified responses from the folk who've moved via or settled in it. writer Richard V. Francaviglia is drawn to the relationship among atmosphere and spirituality within the nice Basin, for right here, he says, "faith and panorama conspire to resurrect previous myths and create new ones.

Frommer's memorable walks in San Francisco

12 nice strolling excursions during the such a lot colourful Neighborhoods in San Francisco stick to Frommer’s for an up-close and private examine the town through the Bay. detect the dramatic perspectives, gorgeous structure, and unique points of interest and sounds that make it this kind of distinctive position. permit FROMMER’S TAKE YOU TO: The North seashore and Russian Hill haunts of the Beat Generation–with stories of the larger-than-life personalities that made all of it take place The cultural and culinary delights of Chinatown, the birthplace of recent San Francisco Funky purchasing and summer season of affection flashbacks in Haight-Ashbury Roses, redwoods, and rowboats in Golden Gate Park, one among America’s maximum city playgrounds With easy-to-use instructions and maps–and the easiest areas to take a holiday alongside the best way.

Lonely Planet Western USA

Lonely Planet: The world's top trip advisor writer Lonely Planet Western united states is your passport to the main appropriate, updated suggestion on what to work out and bypass, and what hidden discoveries watch for you. Watch outdated trustworthy at Yellowstone nationwide Park, wander during the different neighborhoods of San Francisco, or surprise on the Grand Canyon; all together with your depended on trip significant other.

Additional info for Deutschland und die NATO: Strategie und Politik im Spannungsfeld zwischen Ost und West

Example text

Da es kein strategisches Grundprinzip mehr für die Schaffung einer großen Bodentruppe gab, wollte Adenauer auch nicht mehr länger gegen den politischen Druck ankämpfen, der sich gegen eine achtzehnmonatige Wehrpflicht angesammelt hatte. Es wäre donquichotisch gewesen, das Bestehen seiner Regierung wegen eines militärischen Beitrags zu gefährden, der für die damalige Militärstrategie der Verbündeten nur noch am Rande Bedeutung hatte. Diese 6 Gerald Freund, Germany between Two Worlds (New York: Harcourt Brace, 1961), S.

8766-8772, 8810-8815. Anpassung der Bundesrepublik an die nukleare Strategie der NATO 1956-1960 47 kräften nur interessiert, weil sie einen stärkeren >>Schild« bilden und den Angreifer zwingen würden, seine Streitkräfte zusammenzuziehen. Dadurch würden sie ein leichter treffbares Ziel für taktische Atomwaffen 14 • Die CDU selbst war gespalten. Für eine konventionelle Verteidigung setzten sich Berendsen, Kliesing und Kiesinger ein. Verteidigungsminister Blank beteiligte sich nicht an den Diskussionen über strategische Fragen.

Am 18. September spradt sich die CSU öffentlidt für eine »moderne« Armee und eine zwölfmonatige Dienstpflidtt aus. Am 27. September verkündete die Regierung, daß sie beschlossen habe, eine zwölfmonatige Wehrpflidtt einzuführen und daß die Zahl der Streitkräfl:e von 500000 auf 350000 Mann herabgesetzt werden sollte. In den darauffolgenden Tagen wurde in inoffiziellen Berichten wiederholt erwähnt, die Regierung trete für eine Ausrüstung der Bundeswehr mit taktischen Atomwaffen ein. Am 16. Oktober übernahm Strauß das Verteidigungsministerium aus der Hand von Blank.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 31 votes