Download Perspektiven der Telekommunikationspolitik by Gerhard Lehmbruch (auth.), Edgar Grande, Rainer Kuhlen, PDF

By Gerhard Lehmbruch (auth.), Edgar Grande, Rainer Kuhlen, Gerhard Lehmbruch, Heinrich Mäding (eds.)

Show description

Read or Download Perspektiven der Telekommunikationspolitik PDF

Best german_10 books

Politik und Ökonomie der Weltgesellschaft: Das internationale System

"Die Annen werden in einer Weltwirtschaft, die von Ungewißheit, Unordnung und niedrigen Wachs­ tumsraten gekennzeichnet ist, keine Fortschritte machen. Ebenso wahr ist jedoch, daß die Reichen ohne den Fortschritt der Armen nicht gedeihen können. Die Welt braucht ein neues procedure wirt­ schaftlicher Beziehungen, welches diese wechsel­ seitigen Bedürfnisse und menschlichen Interessen anerkennt.

Heldenmärchen versus Heldenepos?: Strukturelle Fragen zur Entwicklung altaischer Heldenmärchen

1. Vor mehr als sechzigJahren schon hat NICHOLAS POPPE eine pragmatische Be merkung gemacht, die fiir die Genese der als "Heldenmarchen/Reckenmarchen" (bayaturliy uliger) oder "Heldensagen" (bayaturliy domoy) bekannten miindlich tra dierten Uberlieferungen von Bedeutung ist, indem er, die abnehmende Verbrei tung der Reimepen (tuulis) bei den Khalkha-Mongolen beklagend, von der Weiter gabe vieler Epen als "Prosamarchen" sagte: "Solche Heldensagen, die von Anfang bis Ende in Reimen vorgetragen wurden, werden immer seltener, und sehr oft werden ganze Partien in Prosa hergesagt.

Deutschland in einer neuen Weltära: Die unbewältigte Herausforderung

Um es offen herauszusagen: Dieses Buch verspricht keine beschauliche Feierabend-Lektüre. Das liegt am Gegenstand, aber auch an der paintings und Weise, wie die Autoren ihn behandeln. Es liegt vor allem an den Schlußfolge­ rungen, zu denen sie gelangen. Wir verhehlen nicht, daß sie eine kritische Ge­ genposition zu jener Sicht der Dinge darstellen, die dem/ der Leserln übli­ cherweise aus den Medien entgegenschallt.

Frauen und Männer in der mobilen Gesellschaft

Mobilität wird in unserer Gesellschaft hoch bewertet. Andererseits hat der wachsende Pkw-Bestand zu vielfältigen Problemen geführt. Die technisch ausgerichteten Verkehrsnachfragemodelle reichen nicht mehr aus, um diese Probleme zu lösen. Benötigt werden neue Ansätze und vertiefte Erkenntnisse über die Ursachen von Mobilität.

Additional info for Perspektiven der Telekommunikationspolitik

Sample text

2. Neoliberalismus und Neomerkantilismus: Zwei Ideologien der Regulierung Vor dem Hintergrund des skizzierten Internationalisierungs- und Liberalisierungsdrucks lassen sich in Großbritannien und Frankreich zwei gegensätzliche ideolOgische Modelle der Regulierung erkennen, um die Reformen der Telekommunikation zu legitimieren. Diese Modelle haben die politische Debatte in den beiden Ländern geformt, sie haben wichtige direkte Effekte auf den Inhalt der Telekommunikationsreformen ausgeübt und, was am wichtigsten war, sie beeinflußten die Definition der Parameter, in deren Rahmen die Reformen durchgeführt wurden.

Gleichfalls dem Testnetzbereich zuzurechnen ist die Entwicklung von Gateways und Adapterkarten im Rahmen von BERKOM. ) an das BERKOM-Testnetz erlauben. B. VME, AT, Microchannel) an das Testnetz angeschlossen. Die Unterstützung der Anwender durch einen systematischen Hardware-Anschluß ihrer Systeme an das BERKOM-Testnetz, verbunden mit der Überlassung von kompatiblen Kommunikationsprotokollen (OSI-Schichten 1 bis 4), ist eine wesentliche Voraussetzung für die weitere Anwendungsentwicklung. Mit Ausnahme der Gateways, Adapterkarten und netzbezogenen Studien gehört der Testnetzbereich nicht zum BERKOM-Projektumfang, sondern wird von der Deutschen Bundespost, Landespostdirektion Berlin, als in sich geschlossenes Netz ohne Verbindung zu den öffentlichen Fernmeldenetzen aufgebaut und betrieben.

Unter dem Stichwort: "BERKOM -Telekommunikation im Glasfasernetz" wird in BerIin dieses Anwendungsforschungsprojekt durchgeführt. 7. BERKOM - Telekommunikation im Glasfasernetz Berlin (West) spielt seit mehr als zehn Jahren eine besondere Rolle bei der Entwicklung und Erprobung moderner Fernmeldetechnik in der Bundesrepublik Deutschland. Die Deutsche Bundespost hat in dieser Stadt mit einer Reihe von Projekten die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung der vorhandenen Telefonortsnetze und des Einsatzes optischer Nachrichtenübertragungssysteme in Orts- und Fernnetzen in praktischen Versuchen getestet.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 21 votes